Boyar von Fortress Hiliseu-Crisan – einzigartig in Land und in Europa!

Nur einen Steinwurf von Botosani, nach einer 45 Km, vorbei an den berühmten Wälder von Codrii Herta Geschichte sitzt am Ausgangspfad, wenn Wander ist Hiliseu-Crisan Dorf. Auf den ersten Blick scheint es ein kleines Dorf ohne große Ankündigung, bescheiden, wie alle rumänischen Dörfern in den nördlichen Provinzen.
Würden Sie sagen also, dass nicht unermesslichen Schätzen versteckt. Das ist ein Dorf wie jedes andere, die einzigen Besitztümer sind Haushalte mit ihr Geflügel und frische Luft. Aber die Dinge sind nicht so. Wie Sie das Dorf, aus Dorohoi betreten, werden Sie die linke Seite, ein historisches Denkmal Kategorie der nationalen Interessen zu finden.
Sie haben gesehen, eine alte Kirche, wie seit der Welt aus Holz, wie oft wurden Sie gegeben, um zu sehen. Mit einzigartigen Architekturelementen verziert, Heilige gerade die Wand im Eingangsbereich und eine Glocke als Benediktinerklöster nur müssen sie mit barocken Einflüssen, typisch westliche, sehr spezielle für diese Gegend des Landes. Die 13 Heiligenfiguren sind so bemessen und die die 12 Apostel mit Jesus Christus.
Die Kirche ist einzigartig in der Welt, sowohl in Aussehen und vor allem die Bedeutung. Die Hälfte katholische jumptate orthodoxen Kirche ist nicht nur eine architektonische Perle, sondern auch kulturelle und spirituelle. So sind hier unter einem Dach vereint, außer die beiden Glaubensrichtungen durch die Große Schisma von 1054 abgerissen.

Boyar von Fortress Hiliseu-Crisan – einzigartig in Land und in Europa!
camera 2
Boyar von Fortress Hiliseu-Crisan – einzigartig in Land und in Europa!
camera 1

Tur virtual 360